Ein Herz für griechische Straßenhunde

Stray Paws Deutschland e. V. unterstützt den griechischen Verein STRAY PAWS OF PYRGOS in Form von Spenden (Geld- und Sachspenden), Vermittlung und Organisation sowie Nachbetreuung der vermittelten Hunde.
Stray Paws of Pyrgos ist ein gemeinnütziger, eingetragener Verein in Pyrgos, Illias, Griechenland, gelegen im Westpeloponnes. Dort agieren Freiwillige, die sich zu einer Organisation zusammengeschlossen haben, um Streunern zu helfen, sie zu retten, zu kastrieren und/oder ihnen in ein Zuhause zu verhelfen.

Regelmäßig werden Straßenhunde in und um Pyrgos (nähere Umgebung) mit Medikamenten gegen Zecken und Flöhe sowie Würmer versorgt, gefüttert. Je nach finanziellem Rahmen finden Kastrationen dieser Streuner statt, um die Population einzudämmen.

Befinden sich Hunde in unmittelbarer Gefahr oder werden erkrankt aufgefunden, werden sie in die Auffangstation aufgenommen, versorgt und gesund gepflegt. In den meisten dieser Fälle werden die Tiere im Anschluss in ein Zuhause vermittelt. Auch Welpen, die entsorgt wurden, werden aufgenommen, aufgezogen und finden durch den Verein liebe Menschen, die ihnen einen Platz an ihrer Seite schenken – mittlerweile in 6 Ländern Europas.

Der deutsche Verein besteht aus:

1. Vorsitzende: Michaela Hornef
2. Vorsitzende: Katharina Ntentes
Kassenwart: Lisa Scholl
Schriftführer: Ulrike Zerotzki
 

Mittlerweile wurden bereits mehr als 900 Hunde vermittelt, die mit Unterstützung von Freiwilligen in Pyrgos gepflegt wurden und danach in ihr neues Zuhause einziehen durften.

Die Adresse des Vereines lautet:

Stray Paws Deutschland e. V.
Im Katerloch 32-a
67678 Mehlingen
Deutschland